Solutions

Produits

Ressources

Société

Case Studies : Havas Voyages

„Die umständliche manuelle Implementierung von Tags und die damit verbundenen Zeitverluste haben uns die Notwendigkeit einer Lösung wie Commanders Act deutlich gemacht. Wir nutzen sie nun seit mehr als zwei Jahren und sind immer wieder beeindruckt vom Fachwissen und der Verlässlichkeit der Commanders Act Berater- und Kundenservice-Teams. Die einfache Bedienung von Commanders Act steigert unsere Produktivität und macht uns so flexibler und vor allem effizienter!“
A. Eymard
Leiter der E-Commerce-Abteilung
Havas Voyages

Die Ausgangssituation

    • Bevor Havas Voyages die Lösung von Commanders Act Solution implementierte, sah sich das Unternehmen folgenden Herausforderungen ausgesetzt:
    • Zahllose Meetings zum Thema „Hinzufügen, Ändern und Löschen von 3rd Party Tags“.
    • Zu langsame Implementierung von Tags.
    • Produktivitätsverluste aufgrund falscher oder schlechter Tag-Implementierung.

Die Ergebnisse

    • Steigerung der Produktivität: Tags können jetzt sehr viel schneller (Zeitersparnis: 80%) implementiert werden, was zur Folge hat, dass Havas Voyages jetzt neue Marketing-Technologien schnell testen und anpassen kann.
    • Erhöhte Flexibilität des Marketings: Neue Tags können fast ohne jegliche IT-Unterstützung implementiert werden.
    • Erhebliche Einsparungen: Stark verminderte Anfragen an die Service-Provider bzgl. Tag-Änderungen haben signifikante Kostensenkungen zur Folge.
Case Studies

Havas Voyages

Gesagt, getan: Commanders Act hielt nicht nur sein Versprechen, das Tag-Management von Havas Voyages zu beschleunigen, sondern ermöglichte auch eine Senkung der Prozesskosten – denn heute kann das Marketing-Team von Havas den Job machen, der zuvor von einem technischen Dienstleister erledigt werden musste.

Der Hauptsitz von Havas Voyages befindet sich in Paris, und rund 350 Reiseagenturen (auf Franchise-Basis) in ganz Frankreich sorgen für die richtige Nähe zum Kunden. So beschäftigt Havas Voyages 1.200 Reisefachleute und hat Kooperationsverträge mit 300.000 Hotels, 8.000 Resorts und 200 Fluglinien auf der ganzen Welt. Auf der Website havas-voyages.fr können Kunden ihre Reisen selbst recherchieren, um dann online, per Telefon oder auch direkt vor Ort in einer Agentur zu buchen.

DAS PROBLEM

Das Marketing-Team von Havas Voyages hatte nicht die Möglichkeit, schnell neue Marketing-Technologien wie z. B. Retargeting und Remarketing-Tools zu testen und anzupassen. Der Grund dafür war, dass alle Anfragen, 3rd Party Vendor Tags hinzuzufügen, zu ändern oder auch zu löschen von einem externen Dienstleister erledigt werden mussten. Diesen Prozess wollte Havas Voyages unbedingt ändern.

DIE HERAUSFORDERUNG

Die Vereinfachung und Beschleunigung des Prozesses zur Integration neuer Marketing-Technologien auf der Website von Havas Voyages
Die Website havas-voyages.fr wird über drei verschiedene Plattformen betrieben, die jeweils von einem eigenen, externen technischen Dienstleister betreut werden und ist in dieser Hinsicht sicherlich einzigartig.
Die Website besteht aus diesen drei Teilen:

    • Die Homepage und meistbesuchte Produkt-Seiten
    • Produktoptimierung und Check-out-Seiten
    • Einkaufsbestätigung und Dankeschön-Seiten

Durch diese Aufteilung mussten Änderungen an 3rd Party Vendor Tags ausnahmslos an alle drei technischen Dienstleister kommuniziert werden, was nicht nur langsam und zeitaufwändig war, sondern auch hohe Kosten verursachte.
Da die Codes der Tags von Havas Voyages einzeln und manuell hinzugefügt werden mussten, konnte bereits eine kleine Änderung bis zu drei Tage in Anspruch nehmen, während komplexere Anfragen wie das Hinzufügen mehrerer Tags auf verschiedenen Seiten sogar drei Monate und länger dauern konnten. Hauptgrund dafür war, dass diese Anfragen typischerweise an bereits fest eingeplante Produkteinführungen angekoppelt werden mussten.
Doch damit nicht genug: Da die betroffenen Dienstleister die geschäftlichen Hintergründe für die Tag-Änderungen nicht verstanden, wurden diese oft falsch implementiert oder störten schlimmstenfalls sogar die korrekte Funktion der Website. Auch zahllose Meetings zu diesem Thema konnten daran nichts ändern; was blieb, war ein erheblicher Zeit- und Produktivitätsverlust für alle Beteiligten.

DIE LÖSUNG

Die Implementierung von Commanders Act auf allen drei Seiten, um Tag-Änderungen zukünftig schnell und mit minimaler technischer Unterstützung ausführen zu können

Angesichts des harten Wettbewerbs im Bereich Online-Travel konnte es sich Havas Voyages nicht mehr erlauben, Tage oder Monate auf die Implementierung von Tags oder die Einführung neuer Marketing-Produkte zu warten. Insofern verwundert es nicht, dass das Unternehmen sich schnell für einen Test entschied, als es von Commanders Act und seinem effizienten Tag-Management erfuhr. Havas fügte also den JS Tag von Commanders Act seinen Seiten hinzu und erstellte mit Hilfe der Commanders Act Customer Success Consultants einen speziellenData Layer. Diese Datenebene wiederum sorgt dafür, dass die Tags von Havas Voyages nicht von Website-Änderungen beeinflusst werden, die lediglich Wiederverkäufer betreffen. Außerdem ermöglicht sie dem Unternehmen, Cookies zu setzen, die Tags nur für ganz spezielle Retargeting-Lösungen aktivieren.

Dank der Implementierung von Commanders Act ist das Marketing-Team von Havas Voyages nun flexibler und vor allem sehr viel produktiver geworden. Der für das Hinzufügen, Editieren und Löschen von Tags benötigte Zeitaufwand konnte um mehr als 80 % reduziert werden, und das Marketing-Team kann jetzt völlig selbständig und schnell neue Marketing-Lösungen testen und den Seiten selbst hinzufügen.

© Commanders Act. Tous droits réservés.
Powered by CREAATION.

This site is registered on wpml.org as a development site.