Solutions

Produits

Ressources

Société

Case Studies : La Redoute

„Dank Commanders Act konnten wir unsere
Seitenladezeiten um 20 % verkürzen. Damit gehören wir nun zu den schnellsten E-Commerce-Webseiten in Frankreich.“

Alexandre Marlot-
technischer Projektleiter,
La Redoute

 

DIE HERAUSFORDERUNGEN

    • Die Managementzyklen der Tags zu beschleunigen, indem Tests direkt von den Marketing-Teams und ohne Unterstützung der IT-Abteilung durchgeführt werden können.
    • Die gesamten Tags in einer neutralen Umgebung zusammenzufassen.
    • Die Tag-Ladezeiten zu optimieren bzw. zu stabilisieren.

DIE ERGEBNISSE

    • Steigerung der Agilität: die Zeitspannen für die Implementierung der Tags konnten von 1 bis 6 Monaten auf eine Woche reduziert werden (4 bis 24 Mal so schnell wie zuvor).
    • Bessere Verwaltung der digitalen Daten und Minimierung der Data Leakage-Risiken.
    • 20 % schnellere Seitenladezeiten; damit gehört Laredoute.fr zu den schnellsten E-Commerce-Seiten Frankreichs.
Case Studies

La Redoute

Der französische E-Commerce-Marktführer steigert die Perfomance seiner Webseite um 20 % und wird so zu einem der schnellsten Online-Shops Frankreichs.

DER FRANZÖSISCHE MARKTFÜHRER FÜR MODE UND WOHNEN

Als einer der führenden Online-Versandhändler erzielt La Redoute 85 % seines Umsatzes über seine Webseite, davon bereits 20 % über mobile Endgeräte.

In Frankreich kennt La Redoute wirklich jeder: Die Marke hat einen Bekanntheitsgrad von 99 % innerhalb der Zielgruppe der 18- bis 65-jährigen, jeden Monat besuchen mehr als 7 Millionen Unique Visitors die Webseite Laredoute.fr – das entspricht einem Viertel der französischen Internetnutzer.

Der Spezialist für Mode und Wohnen hat rund 10 Millionen Kunden, davon 90 % Frauen. 25 % des Umsatzes erwirtschaftet La Redoute im Ausland mit Tochtergesellschaften in 26 Ländern.

DIE TAG-IMPLEMENTIERUNG BESCHLEUNIGEN

La Redoute arbeitet mit einer großen Anzahl von Marketing-Partnern, um den Traffic zu erhöhen und seine Konversions zu optimieren.

Um diese ständig steigende Anzahl an Marketing-Partnern besser steuern zu können, beschloss La Redoute, eine Tag-Management-Lösung zu implementieren.

Folgende Ziele sollten damit erreicht werden

    • Die Implementierung neuer Tags beschleunigen und dem Marketing-
      Team die Möglichkeit geben, selbständig mehr Lösungen zu testen;
    • die Gesamtheit aller Marketingpartner in einem Tool zusammenfassen,
      um diese besser steuern zu können;
    • die Seitenladezeiten optimieren und stabilisieren.

DIE EIGENSTÄNDIGKEIT DES MARKETING-TEAMS STEIGERN

“Die ursprüngliche Anfrage kam von der Marketing-Abteilung,” erinnert sich Louis Tesse, Leiter des eCRM bei La Redoute. “Allerdings profitieren heute noch viele andere Unternehmensbereiche vom Tag-Management – sowohl in Frankreich als auch auf internationaler Ebene. So gibt es zum Beispiel Tags zur Betrugsbekämpfung, für das Retargeting oder zur Performance-Analyse.”

Bei einer derartig umfangreichen Webseite können bereits kleinste Änderungen große Auswirkungen auf die Ladezeiten haben und somit die erwünschte Agilität negativ beeinflussen. “Vor der Einführung von Commanders Act mussten alle Anfragen an die IT-Abteilung gerichtet werden; Bearbeitungszeiten von 1 bis zu 6 Monaten waren die Regel. Dank des neuen Tag-Management-Systems konnte die Implementierung stark beschleunigt werden; zudem können wir jetzt neue Marketing-Lösungen eigenständig und dabei völlig sicher testen.”

Heute führen die Marketing-Teams in enger Zusammenarbeit mit einem Kollegen aus der IT alle Tag-Implementierungen national und international selbständig durch. Auf diese Weise konnte La Redoute die Implementierungs-Zeiten von 6 Monaten auf eine Woche reduzieren und dabei immer noch einige Tage als Sicherheitsreserve für das Qualitätsmanagement einplanen.

DAS TAG-MANAGEMENT ABSICHERN UND ZENTRALISIEREN

Die lokalen Marketing-Teams von La Redoute genießen beim Tag-Management große Freiheiten, ohne dabei den vorgegebenen Rahmen zu verlassen: Alle nutzen dieselbe Plattform, dieselbe Datenstruktur und dieselben Marketing-Lösungen.

Alexandre Marlot, technischer Projektleiter in der IT-Abteilung, erläutert warum: “Wir arbeiten mit agilen Prozessen. Um jedoch länder- und geräteübergreifende Herausforderungen besser meistern zu können, haben wir entschieden, alle Variablen unserer Marketingpartner in einem zentralen Data-Layer zusammenzufassen.”

Louis Tesse erklärt weiter: “Durch das Zusammenfassen unserer Marketinglösungen in einem zentralen Tool können wir diese absichern und gleichzeitig Best Practice-Lösungen zum Tag-Management installieren.”

Das Unternehmen legt Wert darauf, in jedem Bereich mit den besten Spezialisten zusammenzuarbeiten, darunter auch mit Commanders Act. Dabei war es für La Redoute sehr wichtig, einen von jeglichen Media-Agenturen unabhängigen Partner zu finden. “Natürlich spielte auch der technologische Vorsprung der Lösungen von Commanders Act eine wichtige Rolle“, betont Louis Tesse.

DIE SEITENLADENZEITEN VERRINGERN

Beim Online-Handel haben die Seitenladezeiten einen entscheidenden Einfluss auf das Nutzer-Erlebnis. Auch für gute Konversions-Raten sind schnelle Ladezeiten extrem wichtig.

Durch die Lösungen von Commanders Act hat La Redoute die volle Kontrolle über den Einsatz von Tags, um so negative Einflüsse nicht platzierter Tags auf die Seitenladezeiten von vornherein zu unterbinden. Und auch die technische Performance der eingesetzten Tags hat La Redoute nun ständig im Blick: Dank der Option TagPerformance können die Seitenladezeiten sowie die Auswirkungen jedes im Ökosystem vorhandenen Java-Scripts auf das Nutzererlebnis permanent überwacht werden. Dazu werden die Besuche der Nutzer analysiert (Real User Monitoring), um diejenigen Tags zu identifizieren bzw. zu bearbeiten, welche ein flüssiges und schnelles Laden der Seiten verhindern. Durch eine intelligente Visualisierung der Tendenzen und dank automatischer Benachrichtigungen bei zeitlich versetzten oder falschen Tag-Platzierungen können die Marketing-Teams von La Redoute ihre Marketing-Partner auf solche Fehler leichter hinweisen.

“Durch die Zentralisierung unserer Tags und unter Anwendung der Best Practice-Lösungen von Commanders Act konnten wir die Seitenladezeiten auf allen unseren nationalen und internationalen Webseiten um 20 % verringern – auf Desktops ebenso wie auf mobilen Endgeräten,” lobt Alexandre Marlot.

© Commanders Act. Tous droits réservés.
Powered by CREAATION.

This site is registered on wpml.org as a development site.